images/contentImages/2018.png

18. März 2020 – Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus und um alle Mitarbeiter sowie Geschäftspartner bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen, wurde bei CipSoft am vergangenen Montag komplett auf Homeoffice umgestellt. Der laufende Betrieb der Spiele ist damit sichergestellt. Auch alle geplanten Neu- und Weiterentwicklungen werden aller Voraussicht nach nicht ernsthaft behindert. "Sollten sich dennoch Änderungen ergeben, werden wir unsere Spieler umgehend darüber informieren", so Benjamin Zuckerer. Das ganze Statement der Geschäftsführung gibt es hier als Pressemitteilung.