images/contentImages/20years_140x128.png

07. Januar 2017 – Auf den Tag genau vor 20 Jahren ging mit Version 1.0 der erste öffentliche Server von Tibia ans Netz, drei Tage später wurde von den Machern der erste Spieler gesichtet. Seitdem wurden circa 30 Millionen Accounts in über 200 Ländern erstellt. Dies macht Tibia zu einem der erfolgreichsten und ältesten MMORPGs der Welt.

"Tibia ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte", so Ulrich Schlott, einer der Geschäftsführer und Gründer von CipSoft. "Ich bin glücklich und dankbar, dass unser Studentenprojekt von 1997 sich mithilfe unseres tollen Teams und vor allem unserer engagierten Spieler zu einem MMO-Dauerbrenner entwickelt hat."

Eben diese Spieler können sich in den nächsten Wochen auf zahlreiche Events im Spiel freuen. So tauchen z.B. Mitarbeiter von CipSoft als Monster in Tibia auf und fordern die Spieler zum Kampf heraus. Ein Überblick über alle Aktionen findet sich auf tibia.com.

Anlässlich des Jubiläums wurde auf dem YouTube-Kanal von CipSoft zudem ein Video veröffentlicht, das die Entwicklung der Weltkarte von Tibia im Verlauf der letzten 20 Jahre zeigt.